Bouchot-Muscheln „en papillote“



Zubereitungszeit: 20 Minuten + 15 Minuten im Ofen oder auf dem Grill  ⏰
Schwierigkeitsgrad: einfach ✅
Glutenfrei 🌽
4 Personen 🥗

Zutaten

  • 40 cl GIMBER
  • 1 kg Bouchot-Muscheln
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Limette
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 4 Stängel Koriander 
  • 4 Zweige Thymian
  • schwarzer Pfeffer 

Hilfsmittel:

  • 8 Bogen Backpapier
  • Küchengarn

Zubereitung

  1. Ofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Muscheln mit kaltem Wasser abspülen, zerbrochene Schalen und Bärte entfernen.
  3. Karotten schälen und in dünne Stücke schneiden. Den Sellerie mit einem Sparschäler schälen, um die Fäden zu entfernen. Zitronengras in feine Ringe und Chili in feine Stückchen schneiden.
  4. Einen Bogen Backpapier auslegen und zu zwei Dritteln mit einem weiteren Stück Backpapier bedecken, sodass in der Mitte eine doppelte Lage entsteht. Ein Viertel der Muscheln und ein Viertel der Karotten, des Selleries, des Zitronengrases und des Chilis darauf verteilen. Jeweils einen Zweig Koriander und Thymian obenauf legen und mit etwas Limettensaft sowie 10 cl Gimber übergießen. Gut mit schwarzem Pfeffer würzen.
  5. Das Backpapier sorgfältig zusammenfalten und an den Enden mit Küchengarn wie ein Bonbon zubinden. Für die übrigen drei Muschelpäckchen auf die gleiche Weise verfahren.
  6. Die Päckchen auf ein Backblech legen und 15 Minuten im Ofen garen. 

 

TIPP: Sie können die Muschelpäckchen auch im geschlossenen Grill in einer feuerfesten Schale zubereiten. 

Öffnen Sie die Päckchen erst bei Tisch zum Aperitif oder als Vorspeise. 

Einkaufswagen