Sober October: Mit neuem Schwung in die kalte Jahreszeit



Wenn der Sommer sich verabschiedet und der Winter vor der Tür steht, müssen sich Körper und Seele erst einmal an die neue Situation gewöhnen. „Sober October“ – ein Monat ohne Alkohol – kann bei der Umstellung helfen. Diese Aktion lädt Sie dazu ein, Ihrem Körper die Aufmerksamkeit zu schenken, die er verdient. Aber wie schafft man es, einen ganzen Monat lang keinen Alkohol anzurühren? Wir helfen Ihnen gerne auf die Sprünge. Entdecken Sie die positive, verjüngende Kraft und die vielen Vorteile eines zeitweiligen Alkoholverzichts. 

Oktober Alkoholfrei

Zum Cheerleading fehlt uns die rhythmische Begabung, doch wir wollen Sie anfeuern. Wir möchten Sie dazu anregen, sich auf das Abenteuer einzulassen und im Oktober 14, 21 oder 31 Tage lang keinen Alkohol anzurühren. Der Sober October ist die perfekte Art, in den Herbst zu starten. Egal, ob Sie nur gelegentlich ein Gläschen trinken oder regelmäßig Alkohol konsumieren: Eine Auszeit vom Alkohol macht sich schnell bemerkbar. Sie werden die Vorteile einer gesünderen Lebensweise am eigenen Leib spüren. Denn, seien wir ehrlich, die Folgen des Alkoholgenusses sind nicht ohne. Durch einen Verzicht auf die Promille steigt Ihr Energielevel, die Pfunde purzeln, Sie werden besser schlafen und sich geistig klarer fühlen. Außerdem verhindern Sie, dass Ihnen der ständige Kater aufs Gemüt schlägt, und Sie senken zudem Ihr Risiko, chronische Krankheiten zu entwickeln.

Die „Sober October“-Challenge

Erinnern Sie sich noch an den „Dry January“? Die Sober-October-Challenge ist im Grunde das Gleiche. Sie lädt dazu ein, den Alkoholkonsum einzuschränken und im Oktober alkoholfrei zu bleiben. Entstanden ist die Initiative im Jahr 2014 mit dem Ziel, Geld für den Kampf gegen Krebs zu sammeln. Diejenigen, die sich der Herausforderung stellten, erlebten die reinigende Wirkung des Alkoholverzichts auf den Köper und viele Teilnehmer änderten ihre Lebensweise sogar dauerhaft. Wie sich zeigte, brachten die leberfreundlichen Maßnahmen eine Reihe wertvoller Vorteile mit sich. So sind zum Beispiel die quälenden Kopfschmerzen nach einer feuchtfröhlichen Nacht kein Thema mehr.

Alkoholfrei getrank

Wie gibt man den Alkohol auf?

Wenn Sie sich immer noch nicht vorstellen können, auf einer Party mit einem alkoholfreien Drink in der Hand dazustehen, benötigen Sie vielleicht ein wenig Hilfe und gute Tipps, wie man ohne Alkohol feiern kann. Manche Menschen glauben, dass sie Alkohol brauchen, um den hyperaktiven Verstand auszuschalten und locker zu werden. Das können wir nachvollziehen. Der Haken an allen Seelentröstern ist jedoch, dass sie nur kurzfristig Erleichterung verschaffen und sich ihre Wirkung innerhalb weniger Stunden ins Gegenteil verkehrt. 

Der rettende Getränke-Engel  

Um aus diesem Teufelskreis auszubrechen, empfehlen wir Ihnen wärmstens, es mit „Sober October“, dem alkoholfreien Oktober zu versuchen. Falls Sie sich immer noch fragen, wie Sie den Alkohol aus Ihrem Leben streichen können: Machen Sie es sich leicht und probieren Sie GIMBER. Mit unserem Bio-Ingwer-Mix werden Sie erleben, wie genussvoll alkoholfreie Drinks für Sie sein können – viel genussvoller als Ihre üblichen Alkoholika. Die leckeren Ingwer-Drinks helfen Ihnen garantiert, im Oktober alkoholfrei zu bleiben und einen gesünderen Lebensstil für sich zu entdecken.

Einkaufswagen